Schüsseln und Kerzenhalter aus Beton – Anleitung und Tipps

Schon seit einer ganzen Weile sammle ich fleißig all die Ideen zum Thema Beton. Man kann fantastische Accessoires wie Schüsseln oder Kerzenständer aus Beton selber gießen und bemalen. Es ist angeblich super einfach und man spart sich viel Geld, denn die Deko-Artikel aus Beton sind häufig recht teuer.
Das Thema reizt mich nun schon eine ganze Weile, doch hatte ich lange nicht die Zeit und auch nicht die Muse ein Projekt anzupacken.

Mit welchen Materialien kann ich Beton gießen?

Leider war bei den Anleitungen nie sofort ersichtlich, was ich denn nutzen könnte um die Formen aus Beton zu gießen, und so machte ich mich zu diesem Thema schlau.

Im Prinzip kann man wirklich sehr viele Materialien nutzen um Beton zu gießen. Dazu gehört beispielsweise Plastik, wie leere Spülmittelbehälter, Joghurtbecher, Plastikflaschen etc. Diese Dinge werden gerne genutzt, da man sie quasi immer daheim hat und sie sonst als Abfallprodukt gelten. Ebenfalls kann man Melaminschüsseln oder andere Gegenstände aus Melamin als Form verwenden, dies hat bei mir einwandfrei geklappt, natürlich immer nur im geölten Zustand.

Sehr gerne wird auch in Silikonformen gegossen. Der Zement erhält so eine wunderbare Form und lässt sich besonders leicht lösen. Auch Tetrapaks, Formen aus Metall oder anderen beschichteten Materialien eignen sich. Die Formen bzw. der Untergrund darf lediglich keine Flüssigkeit aufsaugen, wie beispielsweise Papier oder Pappe.
Besonders wichtig ist in jedem Fall die Gegenstände zu ölen, welche als Form oder als Gegenstück zum Betongießen genutzt werden.

NICHT GEEIGNET sind Materialien wie Glas oder Keramik, der Beton lässt sich nicht bzw. nur sehr schwer daraus lösen.

Beton in alle erdenklichen Formen gießen

Wie ich im vorhergehenden Absatz bereits geschrieben habe kann man die einfachsten Formen nutzen um Beton in alle erdenklichen Formen zu bringen. Ihr könnt hohe und flache Gefäße gießen, eckig, rund und auch in allen erdenklichen Farben.
Gerne genutzt werden Plastikbecher und Schüsseln, ebenso wie Eimer (z.B. Joghurteimer) in die man wiederum eine kleinere Schüssel stellt, und so eine tolle Schüssel oder Blumentopf erhält.

Auch Buchstaben oder kleine Deko-Häuser können selber aus Beton gegossen werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jeder hat genug Formen daheim um tolle Deko daraus zu zaubern. Toll finde ich auch das Gießen von kleinen Guglhupfs aus Beton, die dann grau bleiben oder teilweise mit Pastellfarbe bemalt werden. Ein wunderschönes Geschenk vor allem als Deko für die Küche.

Es gibt auch Bastelvorlagen die man sich herunterladen kann um ganz besondere Formen zu gießen. Beispielsweise auf diesem Blog gibt es tolle Vorlagen zum Ausdrucken. Damit könnt ihr tolle Vasen oder Kerzenhalter zaubern. Die Vorlagen eignen sich auch um Kerzen in verschiedensten Formen und Farben zu gießen.

Gegossene Betonelemente können direkt nach dem Trocknen teilweise sehr scharfkantig sein. Um die Kanten abzurunden muss man diese lediglich mit etwas Schleifpapier abschleifen.
Übrigens: Das Mischverhältnis von Beton zu Wasser steht meist mit auf der Verpackung, also keine Sorge, hier kann man quasi nichts falsch machen.

Alles was ihr zum Beton-Gießen benötigt

Dieses Beton-Set habe ich verwendet. Der Eimer mit 1,5 kg Beton eignet sich in jedem Fall für mindestens 4 Kerzenhalter, noch eine Schüssel und zwei weitere flache Kerzen-Teller wie man im unteren Bild sehen kann. Die Goldfarbe kommt auch gleich mit, somit könnt ihr sofort euer erstes Projekt umsetzen.
Mit dieser coolen Lego-Silikonform könnt ihr beispielsweise kleine Lego-Männchen aus Beton gießen oder auch Legosteine, diese Bemalen und als Deko-Elemente einsetzen. Eine tolle Idee als Geschenk für kleine und große Lego-Fans.
Mit diesen wunderschönen pastelligen Tönen könnt ihr wunderbar eure Deko-Elemente aufpeppen. Schon ein klein wenig Farbe lässt die einzelnen Deko-Accessoires nach richtigen Designerstücken aussehen. Am besten wirkt es, wenn man nur Teile der fertigen Beton-Elemente farblich heraushebt.
Diese ganz einfachen Haus-Formen sind perfekt für jeden der nach einer schlichten und doch schönen Deko für Zuhause sucht. Einfach den Beton hineingießen, trocknen lassen und eventuell bemalen. Die Häuser aus Beton machen sich wirklich in jedem Eck gut. Ein perfektes Projekt für Einsteiger. Das ist nur eine von vielen verfügbaren Beton-Formen, einfach nach genau diesen suchen. Toll sind auch die unzähligen Fondant-Formen die sich ebenfalls für Beton eignen!
Dieses Buch zum Thema „Beton gießen" eignet sich hervorragend für Einsteiger und ihre ersten Projekte. Wer sich einfach ein paar Anregungen holen möchte und schon jetzt weiß, dass er ein paar Disignerstücke aus Beton für sich oder Freunde machen möchte, der sollte sich dieses Buch von TOPP holen.
Wer glaubt, dass Beton immer grau sein muss, der hat sich getäuscht. Mit diesen Farbpigmenten könnt ihr euren Beton einfärben, natürlich könnt ihr diese fünf Grundfarben auch zu einer neuen Farbe mischen. Besonders gut eignet sich diese Menge zur Herstellung kleiner Dekoobjekte. Das wird bestimmt ein absoluter Hingucker.
Der nächste Frühling kommt bald und dann wird es Zeit den Garten wieder ins rechte Licht zu rücken. Mit diesen tollen Beton-Deko-Elementen für den Garten gelingt euch das im Handumdrehen. In diesem tollen Buch findet ihr viele fantastische Ideen um euren Garten mit modernen uns schlichten Beton-Accessoires in Szene zu setzen.


Kerzenhalter aus Beton – Die Anleitung

  1. Zum Gießen dieser einfachen Kerzenhalter solltet ihr folgendes bereitstellen: Kreativ-Beton bzw. Beton, mind. eine Schüssel zum Anrühren des Betons, Fruchtzwerge-Becher so viele ihr wollt, Kerzen (Haushalts-Stabkerzen), etwas Tesa- oder Scotch-Tape, etwas Pflanzenöl, einen Pinsel zum Einölen, einen Messbecher, einen Löffel zum Mischen des Betons, ggf. Farbe und einen Pinsel zum Bemalen der trockenen Form und nicht zuletzt einen Atemschutz.
  2. Für EINEN großen Fruchtzwerge-Becher benötigt ihr jeweils 160g Kreativbeton und 25g Wasser.
  3. Rührt Beton und Wasser gut zusammen.
  4. Ölt nun den Joghurtbecher innen ein, jedoch nicht zu viel Öl verwenden. Überschüssiges Öl könnt ihr anschließend abtropfen lassen.
  5. Nun den Beton in den Becher gießen.
  6. Anschließend das untere Ende der Kerze ebenfalls mit Öl bestreichen.
  7. Die Kerze nun mittig des Bechers in den Beton hineinstecken, so weit ihr möchtet. Damit die Kerze nicht einfach wieder hochkommt (passiert wegen des Öls), könnt ihr diese wie ich etwas mit Klebeband fixieren, so kippt sie zudem nicht während der Trockenphase.
  8. Nachdem der Beton getrocknet ist, also schon nach wenigen Stunden, könnt ihr die Formen aus den Bechern lösen. Mit etwas Kraft müsst ihr nun die Kerze aus den Formen ziehen. Bevor ihr die Halter bemalt würde ich mindestens 24 Stunden warten, doch dann sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Tipp: Metallic-Farben und auch Pastelltöne lassen Betonelemente besonders edel aussehenen.

Schüsseln und Kerzenhalter aus Beton - Anleitung und Tipps

Schüssel aus Beton – Die Anleitung

  1. Für eine Schüssel dieser Größe benötigt ihr ca. 320g Beton und 50g Wasser.
  2. Beton und Wasser nun gut zu einer dicken Masse vermischen.
  3. Anschließend die Form in die der Beton gegossen werden soll mit etwas Pflanzenöl einölen und den Beton hineingießen.
  4. Als Gegenstück könnt ihr nun eine kleinere Schüssel nehmen oder wie ich, einen tiefen Messlöffel. Die Seite die in den Beton gedrückt wird, ebenfalls mit etwas Öl bestreichen.
  5. Nun das Gegenstück in den Beton drücken, wenn möglich leicht beschweren damit es nicht aufgrund der öligen Oberfläche wieder nach oben gedrückt wird. Ich habe zur Sicherheit den Löffel noch mit Tape befestigt.
  6. Nun den Beton trocknen lassen. Nach zwei bis drei Stunden kann man ihn schon aus der Form herauslösen.
  7. Bevor die Form einen Anstrich erhält sollte man etwa 24 Stunden warten, bis der Beton vollständig getrocknet ist.
  8. Je nach Belieben könnt ihr eure Schüssel mit Metallicfarben oder beispielsweise auch mit Pastelltönen in Szene setzen.

Tipp: Solch kleine Schüsseln eignen sich wunderbar um Schmuck oder andere kleine Teile aufzubewahren oder zu verschenken.

Schüsseln und Kerzenhalter aus Beton - Anleitung und Tipps

Weitere Designerstücke aus Beton

Aus Beton könnt ihr wirklich so viele Dinge selber machen. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich, ihr müsst nur erst überlegen was ihr kreieren möchtet und euch dann die nötigen Formen und Materialien zusammensuchen. Hier seht ihr, was ich aus nur einem kleinen Eimer Kreativbeton und etwas goldener Farbe alles gemacht habe.

Kerzenhalter mit Hilfe von Fruchtzwerg-Bechern, eine kleine Schale für Schmuck, Seife oder ähnliches, und kleine Teller aus Tarte-Förmchen, die nun zu Kerzen-Tellerchen umfunktioniert wurden. Ihr müsst nur ein wenig Fantasie ins Spiel lassen und schon erschafft ihr fantastische Unikate für euch, eure Freunde und die Familie.

Wer nach weiteren Do-it-yourself-Ideen sucht, dem könnte auch dieser Beitrag zum Thema „Fotos auf Holz übertragen“ gefallen.

Speak Your Mind

*